Weltgebetstag der Frauen

Am Weltgebetstag werden in über 120 Ländern der Welt ökumenische Gottesdienste begangen, die gemeinsam von Frauen verschiedener Konfessionen organisiert werden. Der Weltgebetstag findet jedes Jahr in einem anderen Land statt, jeweils am ersten Freitag im März.

Wir von Everflag stellen jedes Jahr für den Weltgebetstag der Frauen Fahnen und Dekorationen zum jeweiligen Land zusammen. Kontaktieren Sie uns einfach, wenn Sie von uns beraten werden möchten oder eine individuelle Auswahl an Artikeln wünschen.

Simbabwe 2020

„Steh auf, nimm deine Liegematte und geh!“ - Johannes 5,1-18


Weltgebetstag 2020 in Simbabwe

Der Weltgebetstag findet 2020 in Simbabwe im südlichen Afrika statt. In dem von Armut geprägten Land gibt es viele junge Mädchen, die schon früh mit älteren Männern verheiratet werden und bei deren Tod vor dem Nichts stehen. Für den Schutz dieser Mädchen wird zum 1. März 2020 gebetet und gehandelt.

Johannes 5,1-18

Jesus begegnete einem Kranken, der nicht gehen konnte und auf seine Heilung durch das Betreten eines heiligen Teiches wartete. Als er klagte, dass er den Teich nicht erreichen könne, sprach Jesus zu ihm: „Steh auf, nimm deine Liegematte und geh umher!“ Und der Geheilte stand auf, nahm seine Liegematte und konnte wieder gehen.

Vanuatu 2021

Vom Hausbau
- Matthäus 7,24-27


Im Jahr 2021 findet der Weltgebetstag in Vanuatu, einem Inselstaat im Südpazifik, statt. Am 5. März 2021 laden dort Frauen Jung und Alt, Groß und Klein, Männer und Frauen aller Welt zum gemeinsamen Beten und Handeln für Gerechtigkeit ein.

Matthäus 7,24-27

Jesus erklärt am Ende der Bergpredigt, dass es beim Hausbau auf das Fundament ankommt. Ein Haus mit Felsen als Fundament, wird auch bei Unwetter nicht einstürzen. Hingegen ein Haus, das auf Sand gebaut ist, wird dem ersten großen Regen nicht standhalten.

Vergoldeter Flaggenpin von Vanuatu

Großbritannien 2022

„... dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung“ - Jeremia 29,11


Der Weltgebetstag 2022 findet am 4. März in England sowie in Wales und Nordirland statt. Dort wird gemeinsam von Frauen und Männern, Jugendlichen und Kindern für Frieden sowie Gerechtigkeit gebetet und gehandelt.

Jeremia 29,11

„Denn ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der HERR: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung.“