Wir machen uns für Sie krumm!

Bis Ende des Jahres wurde die Mehrwertsteuer gesenkt.

Wir geben diese 3 % Ersparnis komplett an Sie weiter.

Österreich

Bitte ein Land auswählen:

Oder Produkttyp auswählen:

Bitte ein Land auswählen:

Oder Produkttyp auswählen:

Seite 1 von 3
Artikel 1 - 30 von 72

Die Nationalmannschaft

Österreich – bisher nur überschaubare Erfolge bei der Europameisterschaft

Die Erfolge bei einer Fußball-Europameisterschaft sind aus Sicht eines Österreichers überschaubar. Trotz des ständigen Versuches sich für das europäische Spitzenturnier zu qualifizieren, scheiterte Österreich von 1960 bis 2004 jedes Mal in der Qualifikation. Für die EM 1968 in Italien scheiterten die Fußballer aus Österreich an dem Vizeeuropameister aus der Sowjetunion, darauf sogar an Titelverteidiger Italien. Und auch in den folgenden Jahren, waren es meistens Titelverteidiger oder Vizeeuropameister, die den Österreichern die Teilnahme an einer Europameisterschaft verwehrten. Während der Qualifikation zum Turnier im Jahr 1980 ist die Fußball-Auswahl von Österreich an den späteren Vizeeuropameister Belgien gescheitert, vier Jahre später am Titelverteidiger Deutschland.

Spätestens als im Dezember 2002 klar war, dass Österreich mit der Schweiz gemeinsam die Fußball-Europameisterschaft 2008 austragen wird, stand der ersten Teilnahme bei diesem Turnier nichts mehr im Wege. Als Gastgeber automatisch qualifiziert standen gegen die Fußball-Nationalmannschaften aus Kroatien, Deutschland und Polen die ersten drei EM-Spiele auf dem Plan. Nach einer unglücklichen 0:1-Niederlage zum Auftakt, in der die Fußballer aus Österreich viele Chancen nicht nutzen konnten, folgte ein umkämpftes 1:1-Unentschieden gegen die Auswahl aus Polen. Auch wenn es theoretisch noch möglich war, standen die Chancen aufs Weiterkommen schlecht. Im letzten Spiel gegen Deutschland erwiesen sich die Fußballer von Österreich als moralvolle Gastgeber, die aufopferungsvoll alle drei Spiele spielten, verloren durch ein Freistoßtor 0:1 gegen Deutschland. Mit einem Unentschieden und zwei Niederlagen verabschiedete Österreich sich aus der Europameisterschaft 2008.

Für das Turnier im Jahr 2012 reichte es trotz ein paar gute Spiele nicht zur Qualifikation. Als Dritter musste man sich lediglich Deutschland und die Türkei geschlagen geben.

Als ungeschlagener Gruppen-Erster bei der Qualifikation zur Fußball-EM 2016 in Frankreich mit 9 Siegen und einem Unentschieden erreichten die Fußballer aus Österreich ihre zweite Teilnahme bei einer Europameisterschaft. Wie auch 2008 spielte Österreich einmal unentschieden und verlor zwei Spiele. Nach einer 0:2-Niederlage gegen Ungarn, folgte ein 0:0 gegen die Fußball-Nationalmannschaft aus Portugal. Die abschließende 1:2-Niederlage gegen stark spielende Isländer beendeten auch das zweite Abenteuer einer österreichischen Fußball-Mannschaft bei einer Europameisterschaft.

Interessante Fakten über die Nationalmannschaft von Österreich

Die Fußball-Nationalmannschaft von Österreich trägt Ihre Heimspiele im Ernst-Happel-stadion in Wien aus und spielt bevorzugt in den Farben rot/weiß. Insgesamt 783 Spiele hat Österreich bisher absolviert und konnte davon auch 325 für sich entscheiden. Mit 289 Niederlagen und 169 Unentschieden ist die Fußballbilanz zugunsten der österreichischen Fußball-Auswahl.

Das erste Länderspiel mit österreichischer Beteiligung fand am 12. Oktober 1902 gegen Ungarn statt. Nach dem 5:0-Sieg konnten die Fußballer von Österreich in Wien vor eigenem Publikum jubeln. 1908 kassierte die Fußball-Auswahl von Österreich dann ihre bisher höchste Niederlage. In Wien musste man sich den Engländern am Ende 1:11 geschlagen geben. Im Jahr 1977 erreichten die Fußballer aus Österreich dann ihr bis dato bestes Ergebnis bei einem Länderspiel. Gegen die Fußball-Nationalmannschaft von Malta gewann Österreich 9:0.

Bisher spielte die Fußball-Elf von Österreich erst bei zwei Europameisterschaften mit, wobei die sportliche Qualifikation erst einmal gelang. Als Co-Gastgeber der EM 2008 waren die Fußballer automatisch qualifiziert. Die erste Teilnahme war nach drei Spielen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen dann auch nach der Gruppenphase vorbei. Das gleiche Abschneiden wiederholte sich dann im Jahr 2016 bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich, wodurch Österreich erneut nicht über die Vorrunde hinaus kam.

Die Fußballer aus Österreich erreichten bislang sieben Mal die Endrunde einer Weltmeisterschaft. 1934 und 1954 erreichte man stets das Spiel um Platz drei, welches im zweiten Anlauf dann auch gewonnen werden konnte und somit zum größten Erfolg bei einer EM gehört. Nachdem 1958 nach der Vorrunde bereits Schluss war, erreichten die Österreicher 1978 und 1982 die 2. Finalrunde. Bei den anschließenden zwei Teilnahmen 1990 und 1998 war dann wiederum erneut nach der Vorrunde Ende.

Spieltermine – Österreich in der Gruppenphase

Bei der EM 2020 in zwölf europäischen Ländern wird Österreich in der Gruppenphase diese Spiele absolvieren:

Am 14.06.2020 um 18:00 Uhr gegen Sieger A/D.
Das Spiel wird in Bukarest ausgetragen.

Am 18.06.2020 um 21:00 Uhr gegen Niederlande.
Das Spiel wird in Amsterdam ausgetragen.

Am 22.06.2020 um 18:00 Uhr gegen Ukraine.
Das Spiel wird in Bukarest ausgetragen.

Alle Gruppen und Spieltermine sowie viele weitere interessante Informationen zur aktuellen Weltmeisterschaft und allen teilnehmenden Ländern finden Sie in unserem Shop zur EM 2020.

Der beste Shop für Flaggen & Länderdeko

Was sind die besten österreichischen Fanartikel, Flaggen und Deko-Produkte zur EM 2020?


Die EM 2020 steht an und Sie suchen nach einer Grundausstattung für Österreich-Fanartikel, die einfach jeder Österreich-Fan besitzen sollte? Im Folgenden haben wir eine Liste mit den Top-5 der wichtigsten österreichischen Fanartikeln in Rot-Weiß-Rot für Sie zusammengestellt:

1. Flagge von Österreich in 90 x 150 cm

Die Österreich-Flagge ist einfach der Klassiker und darf bei keinem Österreich-Spiel fehlen. Außerdem kann die österreichische Fahne super vielseitig eingesetzt werden. An der wehenden Fahne an Ihrem Fahnenmast erkennt Sie jeder als Österreich-Fan. Wenn Sie die österreichische Flagge um Ihre Hüfte binden oder als Cape umhängen, ist auch für das Fan-Outfit in Rot-Weiß-Rot gesorgt.

2. Stockflagge von Österreich

Die österreichische Stockflagge ist bei jedem Public Viewing der Österreich-Spiele super praktisch. Man kann sie einfach am Stock zusammenrollen und leicht verstauen. Zum Anfeuern der österreichischen Mannschaft lässt sich die Österreich-Stockfahne ganz einfach schwingen und erstrahlt auch von Weitem wunderschön in Ihren Nationalfarben Rot-Weiß-Rot.

3. Aufkleber von Österreich

An Österreich-Aufklebern findet jeder Österreich-Fan Freude. Für Sammelbegeisterte sind die österreichischen Sticker ideal, um sie im Stickeralbum zusammen mit anderen Länder-Aufklebern aufzuheben. Wer möchte, klebt die Aufkleber in den Nationalfarben Rot-Weiß-Rot auf sein Auto oder Fahrrad, um diese mit der österreichischen Flagge zu schmücken. Aber auch sämtliche andere Gegenstände wie Laptop, Fensterscheibe, Ordner, Handy oder Tablet kann man mit den Stickern im österreichischen Look erscheinen lassen.

4. Pin von Österreich

Österreich-Anstecker sind während der EM die perfekten Accessoires an Jacke oder Tasche. Mit ihrer goldenen Umrandung sehen sie einfach super edel aus. Aber auch nach der EM kann man die Österreich-Pins noch angesteckt lassen. Dann sind sie eine wunderbare Erinnerung an die Leistungen der österreichischen Mannschaft während der Europameisterschaft 2020. Für Leute mit großer Sammelleidenschaft bietet es sich ideal an, den österreichischen Anstecker und alle Flaggen-Pins der EM-Teilnehmer als komplettes Set zu sammeln.

5. Patch von Österreich

Verwandeln Sie jedes beliebige Kleidungsstück in einen Teil Ihres EM-Outfits mit einem Österreich-Patch! Ihre Lieblingsklamotten, die leider schon Löcher haben, bieten sich hier ganz besonders an: Bügeln Sie einen Patch mit der österreichischen Flagge einfach über das Loch und schon ist es geflickt! Aber auch auf Tischsets oder unifarbenden Kissen für Ihre österreichische Dekoration zu Hause machen sich die Österreich-Aufnäher wunderschön. Vielleicht haben Sie noch andere Textilien, die Sie gerne im Rot-Weiß-Rot-Look erscheinen lassen wollen? Mit den Österreich-Patches entstehen Ihre ganz persönlichen Österreich-Fanartikel für die EM 2020!

Als fünfteiliges Österreich-Fanset

Diese österreichischen „Must-Haves“ erhalten Sie bei uns übrigens auch ganz praktisch in einem Österreich-Fan-Set zusammengestellt. Perfekt für Österreich-Fans, die noch die Grundausstattung brauchen! Die wichtigsten österreichischen Fan-Artikel in einem Paket zusammengestellt – das ist nicht nur super praktisch, sondern auch viel günstiger als die Produkte einzeln zu kaufen. Damit ist die Grundlage für Ihren österreichischen Fan-Look beim nächsten Public Viewing oder einer EM-Party geschaffen!

Wo kauft man Österreich-Artikel am einfachsten?


Sie lieben Österreich und wollen Ihre Zuneigung zu diesem Land am liebsten allen zeigen? Perfekt, denn das Angebot österreichischer Artikel in unserem Onlineshop Everflag.de ist riesig.

Hier können Sie die größte Auswahl an Österreich-Deko, Österreich-Fanartikeln und Österreich-Flaggen kaufen. Bestellen Sie ganz unkompliziert Produkte in den Österreich-Farben Rot-Weiß-Rot bei uns online oder nutzen Sie unsere telefonische Beratung, um sich bei unseren freundlichen Mitarbeitern ausführlich über unsere österreichischen Produkte zu informieren.

Wir machen Ihre Bestellung in kürzester Zeit versandfertig und liefern die Ware zu der gewünschten Adresse. Ihnen steht eine sehr große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung und unsere  Kundenbewertungen bürgen für unseren hervorragenden Service.

Bei Fragen zu unseren -Produkten und unserem Onlinehandel steht das Everflag-Team Ihnen gerne auch per E-Mail zur Verfügung.