Russland ist Gastgeber der Fußball-WM 2018

Russland

Beliebte Produkte
Aufkleber MATT  ca. 8 x 5cm : Russland

Aufkleber MATT ca. 8 x 5cm : Russland

0,19 €
Alter Preis: 0,99 €
Flagge 90 x 150 : Russland mit Schrift

Flagge 90 x 150 : Russland mit Schrift

1,95 €
Alter Preis: 9,95 €

Bitte ein Land auswählen:

Oder Produkttyp auswählen:

Bitte ein Land auswählen:

Oder Produkttyp auswählen:

Seite 1 von 3
Artikel 1 - 30 von 65

Top-Produktkategorien

Die Nationalmannschaft

Interessante Fakten über die Nationalmannschaft von Russland

Nach dem Ende der Sowjetunion trat die Fußball-Nationalmannschaft von Russland die Nachfolge der Nationalmannschaften der GUS (Gemeinschaft Unabhängiger Staaten) und der UdSSR an. Von ihren Fans wird sie auch „Sbornaja“ genannt. Das erste Länderspiel der russischen Nationalmannschaft fand am 30. Juni 1912 statt. In Stockholm (Schweden) verloren die Russen gegen die Fußballer aus Finnland mit 1:2. Am 07. Juni 1995 konnte Russland in San Marino gegen den Gastgeber 7:0 gewinnen. Am 08. September 2015 gewann die Fußball-Nationalmannschaft von Russland erneut 7:0, dieses Mal gegen Liechtenstein. Die höchste Niederlage kassierte Russland am 01. Juli 1912. Gegen die Nationalmannschaft von Deutschland verlor Russland in Schweden deutlich mit 0:16.

An welchen Weltmeisterschaften hat Russland teilgenommen?

Russland konnte seine Fußball-Nationalmannschaft bereits drei Mal zu einer Weltmeisterschaft schicken. Die erste Teilnahme fand im Jahr 1994 in den USA statt. In der Gruppe B hießen die Gegner Brasilien, Kamerun und Schweden. Mit einem Sieg, zwei Niederlagen und einem Torverhältnis von 7:6 und 3 Punkten war die Weltmeisterschaft für die Nationalmannschaft von Russland nach der Gruppenphase beendet.

Die russische Nationalmannschaft konnte sich für die Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich nicht qualifizieren. Jedoch gelang eine Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea. In der Gruppe H waren die Gegner Belgien, Gastgeber Japan und Tunesien. Wie auch bei der ersten Teilnahme war die Weltmeisterschaft für die Russen nach der Gruppenphase vorbei. Mit einem Sieg und zwei Niederlagen verpasste Russland wieder als Tabellendritter das Achtelfinale.

Die Qualifikation für die Weltmeisterschaften in den Jahren 2006 in Deutschland und 2010 in Südafrika schaffte die russische Fußball-Nationalmannschaft nicht. In Brasilien im Jahr 2014 war Russland aber vertreten. Mit Algerien, Belgien und Südkorea in der Gruppe konnte Russland erneut die Gruppenphase auf Tabellenplatz Drei beenden. Von den drei Spielen endeten zwei unentschieden und eins wurde verloren.

Russlands Erfolge bei den Europameisterschaften

Die Nationalmannschaft von Russland hat bislang fünf Mal an einer Fußball-Europameisterschaft teilgenommen. Die erste Teilnahme war 1996 in England. In der Gruppe C standen die russischen Fußballer mit den Gegnern Deutschland, Italien und Tschechien vor einer schweren Aufgabe. Mit zwei Niederlagen und einem Unentschieden schied Russland als Tabellenletzter nach der Gruppenphase aus.

Im Jahr 2004 gab es für die Fußball-Nationalmannschaft ein Déjà-vu. Erneut in einer schweren Gruppe mit Griechenland, Gastgeber Portugal und Spanien erreichte Russland mit einem Sieg und zwei Niederlagen nur Tabellenplatz Nr. 4 und musste nach der Gruppenphase nach Hause. Bemerkenswert an dieser Europameisterschaft ist, dass Russland die einzige Mannschaft war, die gegen den späteren Europameister Griechenland gewinnen konnte.

Bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz musste die Nationalmannschaft von Russland gegen Griechenland, Schweden und Spanien antreten. Mit zwei Siegen und einer Niederlage belegte Russland nach der Gruppenphase den zweiten Tabellenplatz und erreichte somit zum ersten Mal das Viertelfinale. Dort setzten sich die Russen gegen die Niederlande nach Verlängerung mit 3:1 (1:1, 0:0) durch. Im Halbfinale musste die russische Mannschaft sich jedoch gegen den späteren Europameister Spanien mit 0:3 geschlagen geben. Das Erreichen des Halbfinals ist das bislang beste Abschneiden einer russischen Fußball-Nationalmannschaft bei einer Europameisterschaft.

Als Gastgeber ist die Nationalmannschaft von Russland als Gruppenkopf der Gruppe A gesetzt. Am Donnerstag, den 14. Juni 2018, wird Russland um 17:00 Uhr im Olympiastadion von Moskau gegen die Fußball-Nationalmannschaft von Saudi-Arabien im Eröffnungsspiel antreten. (Das Spiel wird live von der ARD übertragen).

Spieltermine – Russland in der Gruppenphase

Bei der WM 2018 in Russland spielt Russland

am 14.06.18 um 17:00 gegen Saudi-Arabien
am 19.06.18 um 20:00 gegen Ägypten
am 25.06.18 um 16:00 gegen Uruguay

Alle Gruppen und Spieltermine sowie viele weitere interessante Informationen zur aktuellen Weltmeisterschaft und allen teilnehmenden Ländern finden Sie in unserem WM-Shop.

Jede Woche mehr erfahren!

Folgen Sie unserer Info-Reihe über alle teilnehmenden Nationalmannschaften in unserem Onlineshop unter WM 2018, in unserem Flaggen-Blog oder über  unsere Facebook-Seite.

Gastgeber der WM 2018

Wie wird das Gastgeberland einer WM entschieden?

Um das Land zu bestimmen, in dem die Weltmeisterschaft stattfinden soll, muss eine umfangreiche Bewerbungsphase durchlaufen werden. Diese beginnt damit, dass die Verbände aller Länder eine Bewerbungsvereinbarung erhalten, in der notiert ist, welche Angaben, Vereinbarungen und Informationen ihre Bewerbung beinhalten muss. Daraufhin müssen die Mitgliedsverbände, die Interesse an der Ausrichtung in ihrem Land haben, dem Weltfußballverband Ihre unterzeichnete Bewerbung zuschicken. Anschließend wird gewählt.

Die Wahl ist gewonnen, sobald ein Land die absolute Mehrheit von zwölf Stimmen des Wahlkomitees erreicht. Sollte dies nicht beim ersten Wahldurchgang der Fall sein, scheidet das Land mit den wenigsten Stimmen aus und es wird nochmal gewählt. Es gibt so viele Runden bis ein Land mindestens zwölf Stimmen hat und damit als Austragungsland der WM bekannt gegeben werden kann.

Wie ist Russland Gastgeber der WM 2018 geworden?

Im Jahr 2008 wurde beschlossen, dass die Austragungsländer für die Weltmeisterschaften 2018 und 2022 gleichzeitig gewählt werden sollten.

Am 2. Dezember 2010 wurde öffentlich bekannt gegeben, dass sich für die WM 2018 die Bewerbung von Russland gegen die Gemeinschaftsbewerbungen von Belgien / Niederlande und Spanien / Portugal sowie gegen die Bewerbung Englands durchgesetzt hatte. Im zweiten Wahlgang hatte Russland dreizehn Stimmen erhalten und war damit als Austragungsland bestimmt worden.

Dadurch war die russische Nationalmannschaft automatisch auch für die Weltmeisterschaft qualifiziert, während sich die restlichen Verbände ihre Teilnahme erst in den Qualifikationsturnieren erkämpfen mussten.

Austragungsort der WM 2022 wird Katar sein.

Alle WM-Teilnehmer bei Everflag

Der beste Shop für Flaggen & Länderdeko

Wo kauft man Russland-Artikel am einfachsten?


Sie lieben Russland und wollen Ihre Zuneigung zu diesem Land am liebsten allen zeigen? Perfekt, denn das Angebot russischer Artikel in unserem Onlineshop Everflag.de ist riesig.

Hier können Sie die größte Auswahl an Russland-Deko, Russland-Fanartikeln und Russland-Flaggen kaufen. Bestellen Sie ganz unkompliziert Produkte in den Russland-Farben Weiß-Blau-Rot bei uns online oder nutzen Sie unsere telefonische Beratung, um sich bei unseren freundlichen Mitarbeitern ausführlich über unsere russischen Produkte zu informieren.

Wir machen Ihre Bestellung in kürzester Zeit versandfertig und liefern die Ware zu der gewünschten Adresse. Ihnen steht eine sehr große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung und unsere  Kundenbewertungen bürgen für unseren hervorragenden Service.

Bei Fragen zu unseren Russland-Produkten und unserem Onlinehandel steht das Everflag-Team Ihnen gerne auch per E-Mail zur Verfügung.